neugeborene & babies 

Mein Stil im Bereich der Neugeborenen- und Babyfotografie ist sehr schlicht und natürlich! Mir ist es wichtig, dass dein Baby im Fokus steht und daher arbeite ich sehr reduziert und nur mit schlichten Accessoires und ruhigen, warmen Farben. Wenn du dich für ein Neugeborenen- oder Babyshooting bei mir anmeldest, mache ich mir schon im Vorgespräch ein Bild von deinen Wünschen und Vorstellungen, so dass das Ergebnis auch später zu dir passt!

Babyshootings sind bei mir – egal für welches Bilderpaket du dich später entscheidest – zeitlich unbegrenzt. Das heißt, dein Baby bekommt so viel Zeit wie es benötigt und gibt das Tempo vor. Während des Shootings sind jederzeit Still-, Trink- und Kuschelpausen möglich, so dass für deinen Zwerg keine Stresssituation entstehen kann.

Übrigens gehören Familien- und Geschwisterbilder natürlich zu einem Neugeborenenshooting dazu :-)

 

white session

Du magst es gern komplett reduziert und natürlich? Dann hast du die Option dein Shooting als eine reine "White Session" zu buchen, bei der dein Nachwuchs ausschließlich in weißer Umgebung, ganz pur, ohne Accessoires und großartiges posing fotografiert wird! Das zeitlose Ergebnis dieses Shootings erhälst du anschließend in jedem Paket jeweils in Farbe und in Schwarz-Weiß!

infos

Wann melde ich mich für ein Neugeborenenshooting an?

So früh wie möglich!!! Wenn du ein Neugeborenenshooting planst und den Zauber der ersten Tage in Bildern festhalten möchtest, dann melde dich bestenfalls schon zeitig in der Schwangerschaft bei mir. Ich merke dich dann für den Zeitraum um deinen ET vor, damit ich dir dann auch in den ersten Lebenstagen deinen Babys einen Termin garantieren kann. Da ich nur eine begrenzte Anzahl an Terminen vergebe, kann ich kurzfristig nur selten noch Shootings einbauen.

Wann vereinbaren wir den endgültigen Shootingtermin?

Sobald dein Baby da ist, meldest du dich wieder bei mir, damit wir den endgültigen Termin für das Shooting vereinbaren können. Du musst dich natürlich nicht direkt aus dem Kreissaal bei mir melden, aber sobald feststeht, wann ihr heim dürft, solltest du mir kurz Bescheid geben.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Neugeborenenshooting?

Idealerweise findet ein Neugeborenenshooting zwischen dem 5. und 14. Lebenslang statt, denn da schlafen die Zwerge noch am meisten tief und fest. Natürlich kann man auch zu jedem anderen Zeitpunkt ein Shooting machen und schöne Bilder zaubern, aber den typischen Neugeborenencharakter bekommt mein einfach nur innerhalb der ersten Lebenstage.

Zudem ist es wichtig, dass unser Shooting an einem Vormittag stattfindet, denn da sind sowohl die Kleinsten, als auch die Geschwisterkinder am zufriedensten.

Wie lange dauert das Neugeborenenshooting?

Eine Shooting ist bei mir immer zeitlich unbegrenzt, das heißt es gibt keine Zeitlimits, egal, welches Paket zu buchst. Dein Baby gibt das Tempo beim Shooting vor und wird in keiner Situation unter Druck gesetzt, so dass jederzeit Still-, Trink-, Wickel- und Kuschelpausen eingebaut werden können.

Muss ich etwas zum Shooting mitbringen?

Solltest du bestimmte Accessoires oder Kuscheltiere haben, die in das Shooting mit eingebunden werden sollen, das Liebelingskuscheltier oder die gehäkelte Decke von Oma, darfst du diese gern mitbringen. Bitte verzichte auf eine Auswahl verschiedener Outfits, da Babys selten Spaß daran haben ständig umgezogen zu werden! 

Bleibt mein Baby beim Shooting angezogen?

Nein, aber dein Baby behält die Windel die ganze Zeit an. Dennoch verzichte ich beim Neugeborenenshooting auf Anziehsachen, da diese in den meisten Fällen sowieso noch nicht passen und arbeite nur mit Tüchern. Babys lassen sich ohne Anziehsachen besser positionieren und auch die wichtigen kleinen Details wie Füße, Hände, Hautfältchen und Härchen werden erst ohne Anziehsachen sichtbar. Und keine Sorge...mein Fotoatelier ist schon kuschelig vorgewärmt wenn ihr ankommt.

Soll mein Baby beim Shooting schlafen oder wach sein?

Wir nehmen es, wie es kommt ;-)

Die perfekte Ausgangssituation sieht so aus, dass dein Baby satt, zufrieden und müde ist. Die typischen Neugeborenenbilder setzen ein tief schlafendes Baby voraus, da diese sich am einfachsten positionieren lassen. Jedoch lässt sich das natürlich gerade in den ersten Lebenstagen zeitlich nicht immer so einrichten und damit solltest du dich auch absolut nicht stressen. Jedes Baby ist anders, das eine schon in den ersten Tagen viel aufgeweckter als andere. Wichtig ist, dass es authentische Bilder werden, die dein Kind so zeigen, wie es ist. Wenn dein Baby beim Shooting wach ist, dann passe ich mich dieser Situation an und wir schauen einfach vor Ort, was für Bilder möglich sind. Allerdings wecke ich keine tief schlafenden Babys auf, nur damit wir ein Foto mit den wunderschönen offenen Augen hinbekommen ;-)

Werden die Bilder aus meinem Shooting irgendwo veröffentlicht?

Das bestimmst du. Zu Beginn unseres Shootings bekommst du von mir einen Vertrag sowie die Datenschutzerklärung zum ausfüllen. Nur, wenn du der Veröffentlichung für meine Werbezwecke in diesem Vertrag ausdrücklich zustimmst, darf ich deine Bilder verwenden. Solltest du der Veröffentlichung zustimmen (freue ich mich natürlich riesig!!!), wird es dennoch keinen Bezug zu euren persönlichen Daten geben. Heißt, alle Bilder bekommen einen Kopierschutz mit meinem Wasserzeichen und auch eure Namen werden nirgendwo auftauchen.

Was ist, wenn ich den Termin doch nicht wahrnehmen kann?

Das kann immer passieren und ist grundsätzlich kein Problem! Da die Nachfrage aber sehr groß ist und die Warteliste meist lang, bitte ich in diesem Fall um eine zeitige Absage bis mind. 24 Stunden vor dem Termin, damit ich den Termin dann noch anderweitig vergeben kann.

Was kostet ein Neugeborenenshooting im Fotoatelier?

Gerne sende ich dir meine Angebotsübersicht per E-Mail zu!